CE-Zulassung für Mikrochip zur Verlaufskontrolle

27.12.2017

Ein erhöhter Intraokulardruck ist der wichtigste Risikofaktor des Glaukoms – und der einzige, der gezielt therapiert werden kann. Die gelegentliche Messung dieses Wertes in der augenärztlichen Praxis stellt nur eine Momentaufnahme dar; bei zahlreichen Patienten mit dieser Neuropathie, bei der Sinneszellen in Netzhaut und Sehnerv absterben, schwankt der Augeninnendruck stark, ohne dass man diese Fluktuationen bislang verlässlich dokumentieren konnte.

Download PDF

 

Kategorie: Presseartikel